Änderung bei Google AdWords: Die rechte Spalte entfällt


Google verzichtet in Zukunft auf die Anzeige der Werbung in der rechten Seitenleiste und setzt stattdessen auf vier Einblendungen oberhalb den tatsächlichen Suchergebnissen.
Die einzige Ausnahme für Anzeigen in der rechten Spalte wird die Anzeige von Google Shopping sein. Diese werden in Zukunft auf der rechten Spalte ausgespielt. Einschränkend sagt Google auch, dass nur bei sehr kommerziellen Suchanfragen im oberen Bereich 4 Einblendungen angezeigt werden.

Diese Layoutänderung wurde von Google in den letzten Monaten getestet und wird jetzt global eingeführt. Davon unberücksichtigt bleibt vorerst die Anzeige der mobilen Suchergebnisse.

Welche konkreten Auswirkungen dies für Webseitenbetreiber hat, lässt sich noch nicht abschätzen, aber es wird auf jeden Fall zwei Änderungen geben:

  • Die Kosten für AdWords werden steigen, da die verfügbare Anzahl der Plätze reduziert wird
  • Der organische Traffic wird bei kommerziellen Suchanfragen sinken, da eine weitere Einblendung oberhalb der Trefferliste angezeigt wird


Sie sollten schnellstmöglich Ihre SEO-Agentur kontaktieren, um Ihre SEO-Strategie den neuen Gegebenheiten anpassen zu können. Wie heißt es so schön: "Die Konkurrenz schläft nicht!". Gerne können Sie uns für weitere Fragen unter 0711-469793800 anrufen.



Zurück
Rückruf anfordern