Der Google PageRank und die Kunden


Jeder kennt das: Man realisiert eine neue Internetseite oder optimiert die Inhalte und gewinnt neue Verlinkerinnen und Verlinker und erhofft sich davon eine bessere Position auf den Suchmaschinen.
In froher Erwartungshaltung schaut man am Morgen nach der Freischaltung schön brav auf die SEO-Toolbar um zu überprüfen, welchen Status man hat aber ohje: Es hat sich nichts, rein gar nichts geändert. Auch die nächsten Tage und Wochen tut sich nichts. Der Schuldige ist gemeinhin schnell ausgemacht: Die SEO-Agentur ist schuld und hat Ihre Aufgabe schlecht gemacht.

In der Regel liegt es aber daran, dass der PageRank nicht tagesaktuell aktualisiert wird. Es kann zum Beispiel passieren, dass eine Seite einen guten Link vor ein oder zwei Monaten erhalten hat, aber dass sich der Seitenbetreiber noch ein, zwei Monate gedulden muss, bis der veränderte PageRank angezeigt wird. Das heißt: Es kann bis zu 4 Monate dauern, bis sich der PageRank ändert. Wichtig ist auf jedenfall bis dahin weiter an der Seite, den Inhalten zu arbeiten, sonst tut sich vielleicht wirklich nichts und daran ist dann nicht mal Google schuld.


Zurück
Rückruf anfordern