SEO: Titel, Descriptions und Content - geheime SEO Tipps


Suchmaschinenoptimierung umfasst viele Teilbereiche. Dazu gehen die Meinungen über gute SEO Maßnahmen manchmal auseinander und die SEO Experten sind sich uneinig. In diesem Blogbeitrag geben wir SEO Tipps für die OnPage Optimierung, die unter den Experten als erfolgreiche SEO Parameter akzeptiert sind.
Als einer der wichtigsten Parameter auf der Internetseite gelten heute die Titel. Die Titel haben von den Suchmaschinen wie Google eine große Bedeutung bekommen, wobei das erste Wort, das größte Gewicht bekommt ? an dieser Stelle sollte das wichtigste Keyword stehen (auch die Besucher nehmen das Schlagwort hier stärker wahr, als beispielsweise am Ende des Titels). Wichtig ist, dass jede Seite einen individuellen Titel hat, der außerdem nicht länger als 65 Zeichen sein sollte, da er sonst abgeschnitten wird. Grundsätzlich stellt dies vom Aufbau her einen optimalen SEO Titel dar: ?Keyword 1, Keyword 2 ? Wir sind die Experten ? Firmenname/Domain.de?. Welche Keywords oder Phrasen aus Sicht der SEO die Besten sind, lässt sich über eine Keywordrecherche ermitteln. Hier sind die zentralen Ziele/Fragestellungen und die Ausrichtung der Seite zu berücksichtigen (Wichtig: Navigational, Informational oder Transactional Keywords).

Die Description wirkt nicht direkt auf den Wert Ihrer Seite, bzw. auf den PageRank, ist also aus Sicht der SEO nicht so wichtig. Allerdings kann eine gute Description oder Beschreibung das Klickverhalten nachhaltig verbessern. Dies liegt daran, dass die Description von den Suchmaschinen auf den Ergebnisseiten angezeigt werden. Wichtig ist, dass einerseits zentrale Keywords und andererseits Unterschiede zum Wettbewerb (beispielsweise Auszeichnungen oder keine Versandkosten) am Anfang der Description erwähnt werden, da dies die prominenteste Stelle ist. Ist die Description gut gelungen, klicken die Suchenden eher auf ?Ihr? Suchergebnis, die Seite erhält mehr Traffic (Besucher etc.) und der PageRank steigt. Indirekt eben.

Beim Content ist grundlegend natürlich zu beachten, dass unique content (also einzigartige Inhalte) verwendet wird, denn nichts ist bei der SEO schlimmer aus duplicate content ? achja doch, ich vergaß: Gekaufte Links natürlich. Aber dies dürfte sich mittlerweile wohl rumgesprochen haben. Gerade bei Shops ist man natürlich versucht die Herstellerbeschreibungen zu verwenden, mit der Folge, dass die eigene Artikelbeschreibung zigfach im Netz vorhanden ist und als Quelle von den Suchmaschinen natürlich der Hersteller gesehen wird. Andere Texte können als Basis genommen werden, sollten aber deutlich verändert werden. Außerdem sollten für eine erfolgreiche SEO alle Texte, Links, URLs, ALT-Texte, Überschriften oder Link-Title mit den Keywords angereichert werden, um eine große Keyworddichte und Keywordrelevanz zu erhalten.

Wenn Sie diese SEO Tipps beherzigen, stehen Sie bei Google mit den relevanten Keywords ganz oben ? nur eines sollten Sie bei aller SEO Optimierung nicht vergessen: Interessante, lehrreiche oder spannende Inhalte zu schreiben oder zu erstellen (wahrscheinlich fast die wichtigste SEO Maßnahme).


Zurück
Rückruf anfordern