Wie betreibt man Linkaufbau?


Eine alte Regel lautet: Tue Gutes und Rede darüber. Dies gilt natürlich auch und besonders bei der SEO. Mit einer Erweiterung: sage, auf welchen deiner Webseiten man die gewünschten Informationen findet.
Nur, wie setzt man diese Vorgaben idealerweise um? Was ist heute erfolgreich? Verwendet werden heute diese Maßnahmen: Pressearbeit, Links kaufen, aktive Teilnahme an sozialen Netzwerken, Linkbuilding, Gewinnspiele, Linkbaits und last, but not least: gute und spannende Inhalte.

Gute, spannende Inhalte sind die Grundlage für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung. In der Regel muss man aber etwas Starthilfe leisten, um nach oben zu kommen und um sich gegenüber den Mitbewerbern zu behaupten. Am besten ist für SEO immer, wenn man alle Kanäle nutzt und möglichst viele Links auf die eigenen Seiten setzt. Zu Beachten ist natürlich immer, dass Links dann besonders gut sind, wenn die Seiten thematisch zu der eigenen Seite passen, über ein gewisses Renommee verfügen (Stichwort Trust Rank) und wichtig: Den Rang vererben.

Bei allen Maßnahmen, die man im Zuge der SEO einsetzt, ist immer auch zu beachten, welche Wirkung diese auf die Kunden haben. Also passen die Maßnahmen zum gewünschten Image/zur Zielgruppe? Ein hipper Corporate Blog kann das falsche Mittel sein, wenn sie ?seriöse? Produkte/Dienstleistungen bewerben und verkaufen wollen. Also: Nicht alles, was aus SEO-Sicht richtig und gut ist, muss aus marketingstrategischen Gesichtspunkten richtig sein.


Zurück
Rückruf anfordern